Forum des Ausbildungszentrums für Klangtherapie

» Zur Webseite des Klangtherapiezentrums

Sie sind nicht angemeldet.

  • |

#1 2015-04-17 10:20:38

Elke
New member
Registriert: 2015-04-17
Beiträge: 1

Selbstbewusst gesund durch Klänge

„Vor 10 Jahren wurde ich das erste Mal erfolgreich mit Klangschalen behandelt. Seit damals hatte ich den Wunsch, selbst die Anwendung von Klangschalen zu lernen. Zweimal hatte ich in den letzten zwei Jahren eine solche „Ausbildung“ gemacht und war danach jedes Mal enttäuscht. Zwar hatte ich danach ein Diplom erhalten und hätte mit diesem andere Menschen mit Klangmassagen oder Klangreisen zum Entspannen bringen dürfen, aber mir waren die Kenntnisse, die in dieser kurzen Zeit vermittelt wurden, zu wenig und oberflächlich. Deshalb war ich sofort begeistert, als ich bei dem Klangtherapiezentrum „Nada Prana“ von Herrn Roland Hutner die fünfwöchige Kompaktausbildung zur Klangtherapeutin fand. Da ich zu diesem Zeitpunkt an einem beruflichen Wendepunkt stand und mich neu ausrichten wollte, kam das Ausbildungsangebot zum richtigen Zeitpunkt. Schon nach wenigen Tagen schrieb ich nach Hause: „Die Klänge haben mich gesucht und gefunden. Ich fühle mich so wohl.“ Mit dazu beigetragen hat die angenehme entspannte Atmosphäre während der Ausbildung sowie das große Fachwissen von Roland Hutner, dem Leiter des Klangtherapiezentrums. Durch seine reichen eigenen Erfahrungen, Können und die Kreativität sowie das ständige Erweitern seiner Kenntnisse, vermittelt er seinen Schülern ein fundiertes Wissen. Die Gespräche und Diskussionen mit Roland Hutner und den anderen Teilnehmern, waren für mich auch eine persönliche Bereicherung, die mir beim Anwenden der Klangtherapie helfen wird. Die angenehme, entspannte Atmosphäre, in welcher die praktischen und mündlichen Prüfungen, sowie die Rollenspiele stattfanden, ließ mich meine anfängliche Nervosität schnell vergessen. Eine besondere Erfahrung war es für mich auch, an einem Yoga-Kurs teilnehmen zu können. Roland Hutner bietet diesen Kurs über einige Wochen immer wieder an und gestaltet ihn so, dass er sowohl für Anfänger, als auch Fortgeschrittene geeignet ist.
Ich freue mich darauf, die Klangtherapie anzuwenden und mit Menschen zu arbeiten.“

Offline

Fußzeile des Forums