Phonophorese / Tonpunktur

Download Seminarbeschreibung Klangtherapeutenausbildung.PDF

Zum Download von Adobe Reader zum öffnen von PDF Datein

 

Phonophorese Klangtherapie

Phonophorese, auch Tonpunktur genannt, ist das Anwenden von Schwingungen, die mit Stimmgabeln auf Muskeln, Knochen, Organe, Chakren und unterschiedlichen Körperzonen übertragen werden.

Hierbei wird die Stimmgabel auf bestimmte Punkte (meist Akupunkturpunkte und Meridiane) gesetzt. Die Resonanz der Schwingungen harmonisiert und stärkt das Energiesystem und regt so die Selbstheilungskräfte an.

In unserer Ausbildung verwenden wir die kosmische Oktave mit 13 Stimmgabeln, die in der Phonophorese-Therapie eingesetzt werden und durch ihre unterschiedlichen Frequenzen auf viele Bereiche wirken. Die Töne entsprechen den Frequenzen der Planeten, wie z.B.,Venus, Mars, Pluto, Saturn, usw., und den Frequenzen unserer Mutter Erde.

Die im Körper spürbare Vibration des Stimmtones bewirkt - oft gleich nach dem Aufsetzen der Stimmgabel - ein angenehmes Wohlempfinden. Wird der Schaft der Stimmgabel auf das Brustbein gehalten, ist oft ein befreiendes Durchatmen die erste Reaktion.

Heilkundige wenden die Stimmgabel-Tonpunktur alternativ zur Nadel-Akupunktur an; z.B. bei Kindern oder bei Angst vor Nadelstichen. Zudem "finden" die sanften Vibrationen ihren Weg, auch wenn der Akupunkturpunkt nicht ganz genau getroffen wurde.

Die Phonophorese  wird in den Bereichen der Meridianlehre (Akupunktur, Akupressur, Shiatsu), Chakren, Farbpunktur, Fußreflexzonenmassage und ähnlichen Disziplinen eingesetzt.

 
Woher kommt diese Therapie und wer arbeitet damit?

Die Faszination der Klänge in der Therapie ist ein sehr altes Thema. In den letzten 10-20 Jahren haben Klangschalen aus Tibet und aus Indien wieder viel Interesse bei uns in Europa hervorgerufen. Stimmgabeln sind allerdings in ihrem Wirkungsradius wesentlich präziser. Hans Cousto, Schweizer Mathematiker und Musikforscher, entdeckte 1978 die Planetentöne. Er setzte diese Idee der Arbeit mit Klängen gezielt um und leistete hier Pionierarbeit.

Dieser dreitägige Grundlagenkurs spricht Interessierte aus allen Bereichen der Therapie an, die etwas für sich selbst und/ oder im Rahmen Ihres Angebotes ( von Wellness- Hotel bis Therapeutische Praxis) erlernen und in die Grundlagen
einsteigen möchten.

Ziel des Phonophorese- Seminars ist es, nach drei Tagen eine solide Grundlage in Theorie und Praxis für die wunderbar sanfte Behandlungsform mit der Stimmgabel zu erwerben.

Wir bieten bei uns in Schwangau/ Allgäu im Ausbildungszentrum für Klangtherapie  die Phonophorese als Weiterbildung in der Klangtherapie an.

Planetentonstimmgabeln werden  für die Dauer des Unterrichts zur Verfügung gestellt und können nach dem Seminar erworben werden


Seminarkosten finden Sie unter Seminartermine und Anmeldung.

inkl. Skript + Tee und Gebäck in den Pausen

Seminartermine und Anmeldung